Start | Kontakt |
Unternehmen Ansprechpartner Anfahrt Partner Kontakt Impressum Datenschutz Disclaimer
Vermögenswirksame Leistungen (VL) Selbstzahler Investment Riesterförderung Gold und Edelmetalle Diamant-Sparplan Technologie Metalle und Seltene Erden Dokumentation Vermögensverwaltung,  Investment und Riester bAV Professional
Aktuelle Preise Gold Silber Platin Technologie Metalle und Seltene Erden Vermögensverwaltung und Seltene Erden Fondsdaten
News Presseberichte Videos Newsletter
Formulare Anträge
Fondsablaufleistungen (ISP+VL)Kundenfilme
Unsere Produkte
Technologie Metalle und Seltene Erden

Weckruf United Nations

In einer Meldung der Nachrichtenagentur Reuters vom Mai 2010 hat die UNEP (United Nations Environmental Program) dringend angemahnt, mehr Technologiemetalle zu recyceln, weil ansonsten in zwei bis drei Dekaden der Bedarf nicht mehr gedeckt werden könne. Gefährdet sei die Versorgung generell, insbesondere aber für die Metalle Indium, Neodym und Gallium. In dem Report wird als Beispiel für eine zunehmende Verwendung von Technologiemetallen auch eine Information von Intel angeführt, dass die Verwendung unterschiedlicher Metalle in Computerchips von elf im Jahr 1980 auf sechzig in 2010 angestiegen sei.

Gleiches gilt für die Metalle der Seltenen Erden, die zu 97 % aus China kommen. Diese Metalle gehören zu der Gruppe der Lanthanoide im Periodensystem, wobei "Erden" ein früherer chemischer Begriff für Oxide darstellt. Sie sind mittlerweile unersetzbar für viele technische Anwendungen. Kein Handy, kein Rechner, kein Fernseher, keine Fotovoltaik, keine Windkraftanlage, kein Kfz. etc. kommt mehr ohne diese Metalle aus.

Für ein physisches Investment kommen vor allem die Metalle in Betracht, die bei hohem Wert ein kleines Lagervolumen aufweisen, die auf Grund von Verfügbarkeit und Bedarf ein hohes Wertsteigerungspotential versprechen und die sich chemisch auch bei langer Lagerdauer nicht verändern.

Bezogen werden die Metalle von einem der größten Händler und Partner der verarbeitenden Industrie in Europa, der Tradium GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie werden eingelagert in einem ehemaligen Bunker, der zu einem Hochsicherheitslager umgebaut wurde.

Broschüre Technologie Metalle und Seltene Erden

©2011-2017 Multi-Invest GmbH & Multi-Invest Sachwerte GmbH
Impressum |  Datenschutz |  Disclaimer